Kelmis, Neu-Moresnet und Hergenrath in den 1920er und 1930er Jahren

Die Göhltalgemeinde in alten und seltenen Ansichten

Mit seltenen Bildern aus der Sammlung von André Knauf

Der neue Heimatkalender 2020 ist überall erhältlich.

Der neue Heimatkalender 2020 „Kelmis, Neutral-Moresnet und Hergenrath in den 1920er und 1930er Jahren“ präsentiert 33 romantische Ansichten der Göhltalgemeinde. Das Titelbild zeigt die untere Kirchstraße mit Pfarrkirche im Hintergrund um etwa 1930. Die zweite und dritte Seite bringen historische Notizen über die Göhltalgemeinde aus der Feder von Iwan Jungbluth. In diesem Beitrag befasst sich der Kelmiser Buchautor u.a. mit der Hammerbrücke, dem Ende des Bergbaus, dem Karneval und der Kirmes.

Dann folgen zwei Bildseiten mit insgesamt 16 kleineren Fotos unter dem Titel „Die Göhltalgemeinde in alten Ansichten“ sowie zwölf große Monatsblätter mit idyllischen Ansichten. Auf den einzelnen Kalenderblättern werden die 1920er und 1930er Jahren in der heutigen Großgemeinde Kelmis noch einmal lebendig. Einige Monatsblätter zeigen besonders schöne oder seltene Ansichten: eine Privatkapelle hinter dem heutigen „Select“ auf dem Kaldenbach, der malerische Casinoweiher in Neu-Moresnet, die obere Parkstraße mit Anwohnern, die Pavei mit Tram und Automobilen, das beliebte und oft besuchte Kino „Pax“, Hergenrath am kleinen belgischen Zoll oder die Freiwillige Feuerwehr im Fuhrpark.
Die Vorlagen für diesen Kalender stellte der Postkartensammler André Knauf zur Verfügung, der weiterhin alte Ansichtskarten und Fotos über Kelmis und Hergenrath sucht.

Ausgangspunkt der Kalenderblätter war eine Auswahl an seltenen Postkarten in Schwarzweiß aus der umfangreichen Sammlung von André Knauf. Jedes Blatt bietet zudem einen Monatsplan, der auf kirchliche und weltliche Feiertage hinweist.
Der nostalgische Heimatkalender „Kelmis, Neu-Moresnet und Hergenrath in den 1920er und 1930er Jahren“ wurde aus Kunstdruckpapier hergestellt und mit praktischer Ringbindung versehen. Er weckt Erinnerungen bei älteren Menschen und geschichtliches Interesse bei jüngeren Leuten. Der schöne Kalender (Din A3 Hochformat) eignet sich sehr gut als Geschenk und ist für 12 Euro in der regionalen Geschäftswelt (Kelmis, Hergenrath, Eupen, Walhorn, Herbesthal, Welkenraedt, Aachen und Burtscheid) erhältlich. Weitere Infos: Tel. 087/ 552719

Die Verkaufstellen des Kalenders

Verkaufsstellen in Kelmis und Hergenrath

Press Shop, Kirchplatz 1, Kelmis
Bäckerei - Konditorei Wertz PGmbH, Lütticher Str. 214, Kelmis
Lux Heizung Sanitär sa, Lütticher Str. 247, Kelmis
Tychon Frères Sprl., Lütticher Str. 275, Kelmis
Bauens TV Video Elektro, Lütticher Str. 298, Kelmis
Museum "Vieille Montagne", Lütticher Str. 278, Kelmis
Bäckerei - Konditorei Kockartz, Albertstr. 38 A, Kelmis
Bäckerei - Konditorei Otten, Albertstr. 8, Kelmis
Bäckerei - Konditorei Kockartz, Bahnhofstr. 14, Hergenrath
Metzgerei Dorthu Steyns, Bahnhofstr. 2, Hergenrath

Verkaufsstellen in Eupen

Lollipop (Zeitschriften Creutz), Auf’m Bach 15
Buchhandlung LOGOS, Klosterstraße 8
Zeitschriften Brock-Mathie, Paveestraße 2
Tourist Info Eupen, Marktplatz 7
IDEA Buchhandlung, Gospertstraße 33
Mattar Zeitschriftencenter, Rotenberg 12
Die Lupe V.o.G., Neustraße 93
Eupens Bunter Shop, Schilsweg 6

Verkaufsstellen im Eupener Land

Librairie Grignard, Rue de l’église 3, Welkenraedt
Maison Laschet, Kirchstraße 12, Herbesthal
Bäckerei Kessel, Dorfstraße 68, Walhorn

Verkaufsstellen im deutschen Grenzraum

Buchhandlung Schmetz am Dom, Münsterplatz 7-9, Aachen
Buchhandlung Backhaus, Jakobstraße 13, Aachen
Buchhandlung Backhaus am Abteitor, Burtscheid